Teilnehmerinfos

Veranstalter: Der Hasenöhrl-Hof

Strecke: Sehr abwechslungsreiche Laufstrecke durch das idyllische Bergdorf Geitau und die Mieseben (Almwiesen) mit traumhaften Bergpanoramen, eine Runde, ca. 5,7km.

Start: 24. Mai 2017, 19.00 Uhr.

Teamwertung: Alle Läufer/innen mit identischem Teamnamen bilden ein Team. Die drei schnellsten Teams werden prämiert. Gewertet werden die jeweils drei schnellsten Mannschaftsteilnehmer (Zeitenaddition), jedes Geschlecht muss vertreten sein. 

Die Teams müssen sich aus Mitarbeiter/innen von Unternehmen, Behörden, Verbänden zusammensetzen. Die Siegerehrung und Afterrun-Party findet bei gutem Wetter im Anschluss an den Lauf auf dem Hasenöhrl Gelände statt, ansonsten im urigen Hasenöhrl Stadl.

Verpflegung: Im Ziel erhält jeder Finisher ein Finisherpaket mit Gutscheinen für zwei kühle Getränke und ein leckeres Essen aus der hauseigenen Alpenküche, plus weiteren Überraschungen! Zudem wird Wasser für den schnellen Durst gereicht.

Anmeldung: Die Online-Anmeldung wird am 28.02.17 freigeschaltet und ist bis zum 18.05.2017, 23:59 Uhr möglich. Achtung: Es besteht ein Teilnehmerlimit von 999 Starter/innen.

Meldegebühr: 26,90 € pro Teilnehmer bei Anmeldung bis zum 15.03.2017, danach 29,90 €. Sollten noch Plätze frei sein, Nachmeldung ab dem 19.5.2017 für 34,90€.

Startnummernausgabe: Die Startertüten können am 24.05.2017 ab 16:30 Uhr am Hasenöhrl-Hof, direkt am Start abgeholt werden. Ausgabe je Firma, nicht einzeln.

Zeitnahme: Chipzeitnahme durch Tiger Timing, Rosenheim. Die Chips werden mit den Startunterlagen ausgegeben und müssen im Ziel gegen das Finishergeschenk eingetauscht werden.

Anfahrt: Anfahrtsplan hier. Nur eine Autostunde von München, 35 min von Rosenheim. Mit der Bahn ab München Hbf in nur 71 Min. ohne Umstieg bis Geitau, 500 m Fußweg zum Hasenöhrl Hof.

Parkplätze: Befinden sich am Hasenöhrl-Hof und am Wanderparkplatz Geitau, es wird gebeten, den Parkplatzbeschilderungen zu folgen.

Die Teilnehmer/innen erkennen die Teilnahmebedingungen an, verzichten auf alle Rechtsansprüche (auch Dritter) an die Veranstalter/ Ausrichter und bestätigen, dass sie körperlich gesund und ausreichend trainiert sind, um am Lauf teilzunehmen.

Aktuelle Artikel